News Flash on Twitter

Tweets von Today Vienna @todayvienna

News - Spring 2017 II

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, das wir durch eine kreative Neugestaltung, Erweiterung und letztendlich mit vielen neuen Bildern unsere Seite noch facettenreicher präsentieren können.
Mit unserer Version 3.6. runden wir jetzt durch einen Blog mit aktuellen Informationen, Erlebnissen und Geschichten unser Portfolio ab.

Außerdem findet ihr auf allen Seite jeweils am Anfang und am Schluß links für unsere Seite bei Instagram und Facebook.

Viel Spaß!

Viennas Novelle IV

"Ich liebe es, durch Wien zu gehen und Neue Leute zu treffen, mit denen man, obwohl man sie vorher nicht kannte, einen Moment lachen kann, als wären sie Alte Freunde."

James Ian MacAnderson, Today Vienna

News - Spring 2017 I

Mountain of things - The Today Vienna Photo Session auf'm Berg.

Viennas Novelle III

Es sind die Steine einer Straße, die uns erkennen lassen, das alles und mit jeden einzelnen Sinn eines Tages spüren wir es: Es ist der Weg, der uns irgendwo hin führt. So hat alles eine Richtung und wenngleich wir auch stehen bleiben, ändert dies nichts. Der Strom der Zeit und der Wind des Lebens, sie begleiten uns gerne, einem Schatten eines sonnigen Tages. Die Steine des Weges sind Geschichte, der Bäume grün ist das Leben und unsere Füße tragen uns mitten in ein Abenteuer. Das ist die Erzählung, die uns zeigt, das, wenn wir einen Fuß vor den anderen setzten, wir wachsam sein sollten. Denn du weißt ja nie wohin Deine Füße Dich tragen werden.

News - Winter 2016

Schöne Runde Ecken, genaue Darstellung und Information, eingefasst in unsere gestalterischen Pastelfarben:

Das neue Logo von Today Vienna.

Novel - Die Schrift

In Verbindung mit der Darstellung gewinnt die Schrift gleichermaßen als solche an Bedeutung, denn nicht alle Erlebnisse, die mein Auge wahrnimmt können photographiert werden. 

Die Gedanken der Menschen bei all ihren Handlungen, die sie tun.

Ist es Spaß oder Belastung?

Oder von welchem Inhalt sind die Gedanken, Sorgen und Freuden geprägt?

All dies scheint für jeden sichtbar und doch steht es absoluten Gegensatz, wie es in Wirklichkeit sein mag.

Vieles ist dort verborgen hinter den Gesichtern jedes einzelnen. 

Wie also kann ich dies alles darstellen, um einen Blick in die Seele einer Persönlichkeit zu erhalten und so die Menschen zu berühren mit meinen Bildern?

Die Lösung: Today Vienna baut eine Geschichte um das Bild herum und kann so beide Elemente zu einem wunderbaren Ganzen vereinen.

Wenn Du jetzt ein Buch aufschlägst, ist dies nun ganz anders als ein Bild zu betrachten.

Es sind die Beschreibungen und Informationen, die einer Geschichte ein besonderes Flair geben.

Und doch ist jedes Geschehen, der kleinste Hauch einer Erzählung, in Dir selbst zu finden. 

Es ist dein persönlicher Entwurf und Deine Gestaltung vorborgen in Deinen eigenen Gedanken, denn Du kannst visuell nur die Worte wahrnehmen.

Unruhig und voller Spannung willst Du die machtvollen und bedeutenden Worte lesen, die eine Geschichte beschreiben.

Einen Moment fühlst Du die Energie, als das erste Wort geschrieben wurde.

Eine Geschichte, die jetzt beginnt.

Viennas Novelle II

In jedem Moment, den wir wahrnehmen, ist es ein Glücksgefühl, wenn da und dort etwas Farbe ist. Der Blick aus dem Fenster belohnte sich selbst durch einen tiefdunklen Ton im royalen Himmelsblau. Und wenn Dich die Sonne wärmt, dann mußt Du Dich einfach darauf einlassen. Da gibt es keine Wahl, oder Entscheidung in jeglicher Überlegung menschlichen Geistes. Wahrnehmung bleibt in sich selbst ohnehin Genuss.
Denn bei all der Technik in Deiner Hand, die Dein Leben bestimmt und gefangen hält, siehst Du zwar, aber keine Farbe, Formen und vor allem Emotionen, was uns Mensch einmal mehr beschreibt. Jeder lebt im Stream der Informationen. Einer Welt von Likes, Posts und Gerüchten.
Ganz tief versunken in der eigenen Welt bist Du, weil Du zwar suchst, aber nicht findest. Was ja ohnehin eine Unmöglichkeit ist, denn, wenn Du suchst, findest Du nicht, was du erwartet hättest. Die Dinge kommen unerwartet, unverfälscht, warm oder kalt. Es kann alles sein.
Die personifizierte Stadt aber lacht und ist erhaben weise und stolz.
Inzwischen geht eine starke Brise durch all die schönen alten Gassen, die viele Geschichten erzählen könnten.
Im alten Wien unserer Tage.

Kunst

Die verschiedene Kunstprojekte von Today Vienna.

Als Hintergrund, Fantasie oder weil es einfach Spaß macht eine eigene Welt zu verwirklichen.

Viennas Novelle I

Es ist kalt draußen und das goldene Wien in Nebel gehüllt.

Weich eingepackt, schimmernd und glänzend wie ein Weihnachtsgeschenk.

Es lacht Dich an, wärmt Dich auf.
Obwohl es kalt oder gerade weil es kalt ist. 
Die Menschen sind wohlig warm eingepackt. Kein Mund, keine Nase, nur ein dicker Schal ziert das Gesicht.
Freude öffnet die Gesichter und die Augen funkeln. 
Es ist kalt.

Doch das ist der Weihnachtszauber, wenn Du hinter einer möglich kalten Schale einen warmen Kern findest.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 James Ian MacAnderson | Today Vienna v3.6.13.